Cha Cha Cha cubana Onlinekurs

In der Corona-Zeit Cha Cha Cha cubana lernen? Klar: Zeitlich flexibel, sicher und mit Hilfe von unseren Lehrvideos ist das kein Problem!

Lernt diese ursprüngliche Form des Tanzes mit uns von zu Hause aus.

image12
Shot of a happy young couple dancing together at home

WAS IST Cha Cha Cha cubana?

Cha Cha Cha cubana ist die ursprüngliche Form. Aus ihm ist die Gesellschaftstanz-Variante entstanden, die wahrscheinlich viele von Euch noch aus dem Tanzkurs „Standard/Latein“ kennen. Die kubanische Variante wird von den Bewegungen her etwas weicher als die Standard/Latein-Variana auf Linie vor- und rückwärts getanzt und ist der Salsa ähnlich.

Dieser Kurs ist ein Paartanz-Kurs.

Kurslevel

Im Kurs bringen wir Euch die Grundschritte, erste Drehungen und eine Menge Figuren bei, wobei wir auf die Technik mit eingehen. Zu Beginn wird es immer eine kleine "Freestyle"-Einheit geben, wo sich erst einmal jeder auf seine Schritte konzentrieren kann, bevor wir das Gelernte im Paartanz-Teil umsetzen.

Der Kurs ist für absolute Einsteiger geeignet, aber auch für TänzerInnen, die schon einmal Salsa getanzt haben, da sich viele Salsa-Figuren auf Cha Cha Cha cubana übertragen lassen. Hierfür ist der Einsteigerkurs eine gute Basis.

Onlinekurs Einsteiger

60 / pro Person
  • Ermäßigt* 40 €
  • ca. 30 Minuten/Einheit
  • 11 Kurseinheiten
  • Anmeldung möglich

Onlinekurs Einsteiger

120 / pro Paar
  • Ermäßigt* 80 €
  • ca. 30 Minuten/Einheit
  • 10 Kurseinheiten
  • Anmeldung möglich

Onlinekurs Einsteiger

60 / pro Person
  • Ermäßigt* 40 €
  • ca. 30 Minuten/Einheit
  • 11 Kurseinheiten
  • Anmeldung möglich
image12

Kursgebühren

Für die Paartanz-Onlinekurse benötigt Ihr eine(n) Tanzpartner(in). Daher sind diese Kurse auch nur paarweise buchbar und der Preis ist pro Paar, also für 2 Personen, angegeben.
Wenn jemand keine(n) Tanzparter(in) hat, dann empfehlen wir Euch unsere Solo-Onlinekurse, denn an diesen könnt Ihr alleine teilnehmen. 😉


Die Ermäßigung gilt für Studenten im Erststudiengang, Schüler oder Berufsschüler oder einkommensschwache Menschen. Also für Menschen, die sehr wenig Einkommen zur Verfügung haben. Das ist vor allem bei Schülern, Berufsschülern oder auch Studenten im Erststudiengang für gewöhnlich der Fall. In besonderen Ausnahmen gewähren wir auch anderen Gruppen die Ermäßigung, wie z. B. Sozialhilfeempfängern, Leute in Elternzeit oder im nebenberuflichen Studiengang mit Teilzeitarbeit usw., da diese Menschen meist ebenfalls ein geringes Einkommen zur Verfügung haben. Für diese Sonderausnahmen haben wir uns eine Einkommensgrenze von 800 € netto pro Monat gesetzt. In dem Fall benötigen wir einen Nachweis. Wir bitten um Verständnis, dass es uns beim Rabatt erteilen nicht um den Status geht, sondern um einen fairen Ausgleich für Menschen, die nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben.

Die Kontodaten erhaltet Ihr von uns, nachdem Ihr Euch für einen Kurs/Workshop angemeldet habt.